Mitgliederversammlung und Stammtisch am 08.11.2022

„Sie haben Kunden, wir haben Fans“, nannte Fernando Carro einen der Unterschiede zwischen der Leitung eines klassischen Unternehmens und den Aufgaben eines im Sportbereich verantwortlichen  Geschäftsführers. Der gebürtige Spanier (58), seit Juli 2018 Vorsitzender der Geschäftsführung der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH, war am Dienstagabend Gastredner beim November Stammtisch des Industrievereins Langenfeld in der Schalterhalle […]

Vorsitzender Michael Becher – Neuer Langenfelder Standortbotschafter; RP Interview zur aktuellen Lage

Am 03.10. 22 wurde IVL-Vorsitzedne Michael Becher anlässlich der Feier zum 74. Stadtgeburtstag von Bürgermeister Schneider zum Standortbotschafter ernannt (siehe Foto). Am 06.10. erschien in der Rheinischen Post, Ausgabe Langenfeld/Monheim, ein Interview mit ihm zur aktuellen Situation der örtlichen Unternehmen. Hier der Wortlaut: Die Themen Energieknappheit, Inflation und Fachkräftemangel beherrschen die öffentliche Diskussion. Speziell die […]

Stammtisch im Briefverteilzentrum mit Referat von Hr. Figge (Stadtwerke)

Der September-Stammtisch des Langenfelder Industrievereins ermöglichte rund 50 Mitgliedern einen Blick hinter die Kulissen des Briefverteilungszentrumszentrum an der Elisabeth-Selbert-Straße. Ehe Manfred Born, der stellvertretende Leiter eines der neun größten deutschen Verteilzentren („XXL“), grundsätzliche Aussagen zur Arbeit und Zielsetzung der Deutschen Post machte, wurden die Gäste in Kleingruppen durch die riesige Halle geführt. Zwei bis drei […]

Sommerfest Industrieverein Langenfeld – Dr. Christoph Flieger als „Unternehmer des Jahres“ ausgezeichnet

Beim Sommerfest des Industrievereins erhielt Dr. Christoph Flieger am Dienstagabend den „Goldenen Meilenstein“ von Bürgermeister Frank Schneider und wurde als „Unternehmer des Jahres“ ausgezeichnet.

8. Video-Stammtisch des Industrievereins Langenfeld am 11.05.2021

Den traditionellen Stammtisch-Termin, den zweiten Dienstag in ungeraden Monaten, hat der Industrieverein beibehalten, aber wieder blieb statt des persönlichen Netzwerkens nur der Bildschirm. Diesmal begrüßte Vorsitzender Gerhard Witte unter anderem den FDP Europa-Abgeordnete Moritz Körner, der aus Brüssel zugeschaltet war.